Über mich

VOM WORT ZUR STILLE

Begonnen hat alles mit dem Wunsch, Kinderpsychologin an einer Klinik zu werden. Das führte mich an die Universität in Graz, an der ich dann in Psychologie und Soziologie promovierte. Aus den Kindern sind Erwachsene geworden und aus der Klinik Organisationen. Nun bin ich seit mehr als 27 Jahren Beraterin für Persönlichkeits- und Organisationsentwicklung und – ich bin es noch immer gerne.

Dann kam vor einigen Jahren die Begegnung mit der Energiearbeit dazu. Ich habe dadurch noch eine zweite Welt geschenkt bekommen. Eine Welt voller Geheimnisse, Wunder und Überraschungen. In dieser Welt geht es nicht um Leistung, Geschwindigkeit oder Anpassung. Diese Welt existiert ohne Druck und Bewertung. Dort kann ich so ein, wie ich bin: Mit meinen Ängsten und Begrenztheiten, meinen Ungeschicklichkeiten und Zwängen, meinen Wollsocken und den paar Kilo zu viel – in meinem Tempo, meinem Rhythmus und meiner Sehnsucht nach Geborgenheit und Heiterkeit. Ich brauch dafür keine übernatürlichen Fähigkeiten. Bloß die Bereitschaft, ganz präsent und absichtslos zu sein. Und so entwickelte ich epsy®.

21Grundausbildung:
Studium der Fächer Psychologie und Soziologie an der Karl-Franzens-Universität in Graz, Abschluss zur Dr. phil.

Diplome:
Gruppenleiterin in der »Themenzentrierten Interaktion (TZI) nach Ruth C. Cohn«,
Systemischer Wirtschaftscoach, ReTeaming Coach, Fosusing-Beraterin, Organisations-Entwicklerin, PranaVita ® -Therapeutin, Hypnose-Zertifikat

Weiterbildungen:
Bioenergetik, Pädagogisches Psychodrama, Transaktionsanalyse, Systemische Struktur-Aufstellung, Quantenheilung, Energetische Kinesiologie